Pressemitteilungen

BVSD in den Medien – TV-Hinweis: BR-Fernsehen, Gesundheit!

Das Magazin „Gesundheit!“ des Bayerischen Fernsehens (BR) nahm eine BVSD-Pressemitteilung von Mitte April zum Anlass, um am 19.05.2020 über die aktuelle Versorgungssituation von Patienten mit chronischen Erkrankungen im Rahmen der Corona-Krise zu berichten. Link zur [...]

BVSD legt Hygieneempfehlungen vor – Schmerzmedizin im Krankenhaus unter Corona-Bedingungen

Berlin, 14. Mai 2020. In enger Abstimmung mit Hygieneexperten hat der Berufsverband der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten in der Schmerz- und Palliativmedizin in Deutschland e.V. (BVSD) heute Hygieneempfehlungen für die teil- und vollstationäre Versorgung von [...]

„ArzteTag“-Podcast: Wenn Schmerzkliniken im Off-Modus arbeiten

Die "Ärztezeitung" berichtet in ihrem "ÄrzteTag"-Podcast über die BVSD-Umfrage zu der aktuellen Situation der teil- und vollstationären schmerzmedizinischen Versorgung während der COVID-19-Krise. Ärzte in der Schmerz- und Palliativmedizin sind alarmiert: Seit März ist ein Großteil [...]

BVSD: 75 Prozent der stationären Schmerzeinrichtungen in Deutschland wegen COVID-19 geschlossen

Berlin, 14. April 2020. Seit Anfang März sind 75 Prozent der stationären schmerzmedizinischen Einrichtungen in Krankenhäusern, die Patienten mit schweren chronischen Schmerzen teil- und vollstationär behandeln, wegen der Corona-Krise geschlossen. Alle anderen Kliniken (25 Prozent) [...]

Update 11. BVSD-Kongress 2020: Grußwort von Sabine Weiss, Parlamentarische Staatssekretärin

Der 11. BVSD-Kongress vom 19.-20. Juni 2020 wird mit einem persönlichen Grußwort von Sabine Weiss, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit starten. Weiss (CDU) ist seit 2018 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, Berlin; […]

“Kein Facharzt, keine Bedarfsplanung”: ZDF-Beitrag zur Versorgungssituation von Patienten mit chronischen Schmerzen

Ein Beitrag der Sendereihe „Plan B“ des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) am 12.10.2019 beschäftigte sich mit der Versorgungssituation von Patienten mit chronischen Schmerzen und den Möglichkeiten von Verbesserungen u.a. über die Einführung eines Facharztes für […]

BVSD und DGS kritisieren das neue DMP Rückenschmerz

Berlin, 1. Oktober 2019. Ab heute, 1. Oktober 2019, können für das neue Disease-Management-Programm (DMP) chronischer Rückenschmerz entsprechende Verträge in den Regionen geschlossen werden. Patienten mit länger als zwölf Wochen andauernden Kreuzschmerzen mit deutlichen Aktivitätseinschränkungen, [...]

BVSD in den Medien – TV-Hinweis: NDR-Fernsehen, Politmagazin Panorama 3

Am Dienstag, 27.08.2019, sendete das NDR-Fernsehen, Politmagazin Panorama 3, einen Beitrag zur schmerzmedizinischen Versorgung in Norddeutschland mit Bezug auf die Bundesebene. Der NDR-Beitrag unter dem Titel „Unzumutbare Wartezeiten für Schmerzpatienten“ stellt die Versorgungsdefizite für Menschen […]

BVSD in den Medien – Hörfunk-Hinweis: HR4

Am Donnerstag, 04.07.2019 sendete der Hessische Rundfunk, HR4, einen Hörfunk-Beitrag zur Versorgungssituation von Patienten mit chronischen Schmerzen. Interview mit Dr. Andreas Böger, BVSD-Vorstandsmitglied.

BVSD in den Medien – TV-Hinweis: BR-Fernsehen, Politmagazin Kontrovers

Am Mittwoch, 12.06.2019 sendete das BR-Fernsehen, Politmagazin Kontrovers, einen Beitrag zur schmerzmedizinischen Versorgung in Deutschland. Der Beitrag vermittelt u.a. die Daten des kürzlich veröffentlichten “BVSD-Weißbuch Schmerzmedizin 2019” und stellt die Versorgungsdefizite für Menschen mit chronischen […]

Pressekontakt
Wolfgang Straßmeir
Geschäftsführer
bgst@bvsd.de

Bundesgeschäftsstelle
Katharinenstr. 8
10711 Berlin
Tel. 030 / 2 88 67 260
Fax 030 / 2 88 67 261